01. Oktober 2012

Wissen Sie es noch?

REIZHUSTEN

Mit dieser Serie möchten wir Sie erinnern. Und zwar an Dinge, die Sie damals in der PTA-Schule gelernt, aber inzwischen vielleicht nicht mehr parat…

01. Oktober 2012

Krebs

ZERSTÖREN ODER KONTROLLIEREN – TEIL 2

Die verschiedenen zur Verfügung stehenden Therapien in der Krebsbehandlung zielen darauf ab, das Tumorgewebe möglichst komplett zu entfernen und/oder…

01. Oktober 2012

Gelenk- & Muskelschmerzen

VIELFÄLTIGE URSACHEN

Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates können Symptome chronischer Erkrankungen sein, aber auch die Folge von Verletzungen oder Überlastungen der…

01. Oktober 2012

Selen

PRÄVENTIVE WIRKUNG?

Können Selenpräparate zum Schutz vor Prostatakrebs beitragen? Eine Metaanalyse liefert interessante Hinweise hierfür. Der positive Effekt scheint…

01. Oktober 2012

Gene

ERBANLAGEN

Unser Verhalten ist zu einem großen Teil von genetischen Einflüssen bestimmt. Auch bei vielen Erkrankungen werden entsprechende Ursachen diskutiert.

01. Oktober 2012

Haut

PFLEGETIPPS FÜR MISCHHAUT

An manchen Partien wirkt sie trockener, andere Bereiche dagegen glänzender und fettig – das typische Erscheinungsbild einer Seborrhoe sicca. Besonders…

01. Oktober 2012

Inhalieren

HILFE BEI ERKÄLTUNG

Feuchte Inhalation ist ein bewährtes Hausmittel, um bei starker Verschleimung, die verstopfte Nase wieder frei zu bekommen. Doch was sollten Kunden…

01. Oktober 2012

Arzneimittelsicherheit

MEDIKAMENTE RICHTIG SCHLUCKEN!

Die Tabletten mit reichlich Flüssigkeit nehmen – so steht es häufig im Beipackzettel. Was genau ist damit gemeint und macht es einen Unterschied, ob…

01. Oktober 2012

Interview

DIE ZUKUNFT DER PTA

Angefangen als „Hilfskraft des Apothekers”, ist die PTA inzwischen aus der Apotheke nicht mehr wegzudenken. Inwieweit sich Ausbildung und Status noch…

01. Oktober 2012

Hantavirus

VORSICHT, INFIZIERTE NAGETIERE!

Die Rötelmaus gilt in Deutschland als Hauptüberträger für das Hantavirus. In diesem Jahr verzeichnete das Robert Koch-Institut schon über 2000…

Frage des Monats

Pollen-Alarm: Wahrscheinlich pilgern Heuschnupfen-Geplagte bereits seit ein paar Wochen zu Ihnen in die Apotheke. Welche Allergiker*innen beraten Sie derzeit am häufigsten? Wählen Sie eine Pollenart.
×