Alle Artikel zu "Standardartikel"

01. Januar 2012

Forschung Medizin

ATEMWEGSINFEKTE

Phytotherapeutika helfen bei Atemwegsinfekten oftmals besser als Antibiotika.

01. Januar 2012

Die Wirkungen von Ethanol sind in weiten Teilen noch unverstanden.

DIE UNTERSCHÄTZTE KULTURDROGE

Trotz seines extremen Abhängigkeitspotenzials, das nur dem der Opiate vergleichbar ist, ist Alkohol neben Nikotin die einzige legale und…

01. Januar 2012

NACHGEFRAGT 01/12

BESITZERWECHSEL/FORTBILDUNGEN

Welche Konsequenzen hat ein Besitzerwechsel? Gelten Fortbildungen als Arbeitszeit?

01. Januar 2012

Wer steckt eigentlich hinter …

ARZNEIPFLANZE DES JAHRES

Seit 1999 führt der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ am Institut für Geschichte der Medizin in Würzburg diese Wahl durch.

01. Dezember 2011

Wer steckt eigentlich hinter …

DAS DEUTSCHE INSTITUT FÜR MEDIZINISCHE DOKUMENTATION UND INFORMATION (DIMDI)

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) mit Sitz in Köln wurde 1969 gegründet.

01. Dezember 2011

Forschung Pharma

VAGINALMYKOSEN

Der Trend in der Selbstmedikation der Scheidenpilzinfektion geht zur Verkürzung der Therapiedauer.

01. Dezember 2011

Eine wirklich „stille“ Nacht wäre schrecklich.

STILLE NACHT

Gerade in der Weihnachtszeit pflegen wir ganz besonders unsere sozialen Kontakte. Kaum jemand aber bedenkt, wie wichtig hierbei der Hörsinn ist.

01. Dezember 2011

Berufspolitik: NACHGEFRAGT 12/11

WEIHNACHTSGELDKÜRZUNG/ANSPRUCH AUF VWL

Kann das Weihnachtsgeld gekürzt werden? Haben Sie als PTA Anspruch auf VWL?

01. Dezember 2011

Forschung Medizin

LUNGE

Von Ambroxol profitieren Patienten sowohl mit einem akutem Erkältungshusten als auch mit chronischen Atemwegserkrankungen.

01. November 2011

Wer steckt eigentlich hinter …

BUNDESINSTITUT FÜR ARZNEIMITTEL UND MEDIZINPRODUKTE (BFARM)

Das 1994 gegründete Bundes institut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat seinen Sitz in Bonn.

Frage des Monats

Dieses Jahr finden wieder Fastnachtssitzungen, Umzüge und Maskenbälle statt - wie fühlen Sie sich dabei?
×