Becker: „Schwarze Schafe“ konsequent verfolgen

© BillionPhotos.com- Fotolia.com

Der Vorsitzende des Deutschen Apothekerverbands (DAV) fordert angesichts der Berichte über Rezeptbetrug in Apotheken: „Man darf nicht einzelne Fälle zu einem massenhaften Phänomen hochstilisieren“.

 Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Apotheke Adhoc

Das könnte Sie interessieren

Chlorgeruch entsteht durch Harnstoff weiter
Jeder Vierte hat zu hohen Blutdruck weiter
Ärztin impft ein Kind
Kein Pardon für Impfgegner weiter
Neuartiges Arzneimittel repariert Knorpel weiter
Erste Verhandlungsrunde ohne Abschluss weiter
Hände halten viele Blisterpackungen Arzneimittel
ARD-Themenabend zu Arzneimittelsicherheit vom 17. Mai 2017 im Faktencheck weiter
Sind Sie Fachpersonal aus dem pharmazeutisch-technischen Umfeld?
Zur PTA Webseite