• BfArM | Arzneimittelsicherheit
  • Aktuell

Risikobewertung

© denisismagilov - Fotolia.com

Das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit informiert aus den beiden Bundesoberbehörden BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) und PEI (Paul-Ehrlich-Institut) zu aktuellen Aspekten der Risikobewertung von Arzneimitteln.

Ziel ist es, die Kommunikation möglicher Risiken von Arzneimitteln zu verbessern und die Bedeutung der Überwachung vor und nach der Zulassung in den Blickpunkt zu rücken.

Das Bulletin zur Arzneimittelsicherheit erscheint vier Mal jährlich als Print- und Onlineversion.

Themen der aktuellen Ausgabe:
•Osteonekrosen des Kiefers und Osteonekrosen des äußeren Gehörgangs unter der Therapie mit Bisphosphonaten oder Denosumab – neue risikominimierende Maßnahmen
•Kein Hinweis auf Zusammenhang zwischen HPV-Impfung und zwei seltenen Syndromen
•Überempfindlichkeitsreaktionen auf verschreibungspflichtige Arzneimittel in der ambulanten Verordnung
•10. Deutscher Pharmakovigilanz-Tag
•EEG-Biomarker in der Früherkennung und Verlaufskontrolle der Alzheimer-Demenz
•Meldungen aus BfArM und PEI
•Hinweise auf Rote-Hand-Briefe und Sicherheitsinformationen
Quelle: bfarm

Das könnte Sie interessieren

Sicherheit bestätigt weiter
Lebensstil-Inter­ventionen erfolgversprechend weiter
PTA steht hinter dem Computerbildschirm
PTA bekommen mehr Geld weiter
Zahnarztinstrument mit gezogenem Zahn
Neues Leben im toten Zahn weiter
Statine könnten Krankheitsbeginn beschleunigen weiter
Thymiankraut
Phytos in Gefahr weiter
Sind Sie Fachpersonal aus dem pharmazeutisch-technischen Umfeld?
Zur PTA Webseite