PALLIATIVE CARE UND STERBEBEGLEITUNG MIT ÄTHERISCHEN ÖLEN

Was kann die Aromatherapie leisten, damit unheilbar kranke Menschen eine möglichst hohe Lebensqualität erleben? Patient*innen in der Palliativpflege sehnen sich nach Linderung, Geborgenheit und positivem Erleben. Die liebevolle Anwendung ätherischer Öle verstärkt das Gefühl des Bei-sich-Ankommens und unterstützt dadurch den Prozess der Annahme des nahen Todes.

SEMINARINHALTE

  • Die Sterbephasen (nach Kübler-Ross)
  • Häufige Symptome am Lebensende
  • Implementierung der Aromapflege in der stationären und ambulanten Einrichtung
  • Kraftspendende bzw. Loslass-Angebote für Kranke und Angehörige
  • PRAXIS: Teilmassagen, atemstimulierende Einreibung (ASE)

Seminarleiterin: Cordula Inglis

298,– Euro inkl. Bio Verpflegung und Seminarunterlagen

Zielgruppe: Medizinische Heilberufe und Apotheken-Fachpersonal

Voraussetzung:Aromapflege Basis-Training oder Aromafachberater*in

zurück zur Kalender Übersicht
×