Haut

© stokkete / fotolia.com

Eine neue CC Cream mildert selbst ausgeprägte Falten sichtbar und korrigiert den Hautton mit Sofort-Effekt.

Korrektur und Anti-Aging – Eine CC Cream enthält spezielle Pigmente, die sofort mit der Haut verschmelzen und das Licht so lenken, dass der Teint aus jedem Blickwinkel ausgeglichen wirkt und Farbunterschiede optisch reduziert werden – Unregelmäßigkeiten und andere Teintmakel werden zuverlässig kaschiert und lassen den Hautton sofort nach Applikation ebenmäßig erscheinen.

Dabei bleibt die CC Cream selbst unsichtbar. Im Gegensatz zu Make-up enthält das neue Produkt eine geringere Konzentration an Farbpigmenten. Dadurch lässt sich die Pflege leichter und gleichmäßiger verteilen, hinterlässt keine Ränder und passt zu vielen unterschiedlichen Hauttönen. Zudem mildert sie gleichzeitig selbst ausgeprägte Falten aufgrund ihrer Anti-Aging-Formel mit lang- und kurzkettiger Hyaluronsäure und bioaktivem Saponin.

Der CC-Effekt verändert die Ausstrahlung des Teints in Sekunden und wird zudem von der Anti-Falten-Technologie der übrigen Produkte aus der gleichnamigen dermokosmetischen Anti-Aging-Serie perfektioniert. Die neue CC Cream enthält genau die gleichen aktiven Inhaltsstoffe wie die schon seit vielen Jahren auf dem Markt erhältlichen Anti-Aging Hautpflegeprodukte: Langkettige und kurzkettige Hyaluronsäure, die unterschiedlich tief in die Haut eindringen.

Die langkettige Hyaluronsäure wirkt in den oberen Hautschichten und bindet Feuchtigkeit für einen faltenauffüllenden Effekt. Die kurzkettige Hyaluronsäure kann bis in die tieferen epidermalen Hautschichten eindringen und dort wirken, wo tiefere Falten entstehen. Bioaktives Saponin redynamisiert die hauteigene Hyaluronsäure-Produktion dort, wo die tiefsten Falten entspringen. Mit LSF 15 und entsprechenden UVA-Filtern beugt die Formel zudem vorzeitiger Hautalterung vor.

Die Pigmente in der neuen CC Cream gleichen Falten und andere Unregelmäßigkeiten hingegen optisch sofort aus und machen sie damit weniger sichtbar. Die neue CC Cream wurde in zwei Farbtönen entwickelt: Der helle, kühlere passt zu sehr heller bis heller Haut, der mittlere, wärme Ton zu mittleren Hauttönen. Die CC Cream kann allein oder über einer Tagespflege verwendet werden.

Bei trockener Haut empfiehlt es sich, die CC Cream über dem Serum-Konzentrat und der Tagespflege aus der gleichnamigen Hautpflegeserie aufzutragen. Dabei die getönte Creme sanft von innen nach außen verstreichen. Es besteht auch die Möglichkeit, die CC Cream zu schichten, also die Farbe zu intensivieren und jederzeit aufzufrischen. Quelle: Presse-Event „Der neue Glow von Eucerin®“, 25. August 2015, Hamburg. Veranstalter: Beiersdorf AG.

Den Artikel finden Sie auch in Die PTA IN DER APOTHEKE 10/15 auf Seite 8.

Weitere Informationen

Das könnte Sie interessieren

Wer steckt eigentlich hinter … weiter
Wirbelsäulensyndrom weiter
Bewegungsschmerz weiter
Alte Liebe rostet nicht weiter
Wann ist eine betriebsbedingte Kündigung rechtens? Gibt es Urlaub trotz langer Krankheit? weiter
POCD oder Der Nebel danach weiter