• Potenzpille | Großbritannien
  • Aktuell

Verschreibungspflicht für Viagra® wird aufgehoben

Die Potenztablette Viagra ist in Großbritannien für Männer ab 18 Jahren künftig rezeptfrei zu haben. © nito500 / 123rf.com

Die kleine blaue Tablette für den Mann mit dem Wirkstoff Sildenafil, die bei Erektionsstörungen helfen soll, ist mittlerweile seit fast 20 Jahren auf dem Markt. Die britische Arzneimittelbehörde MHRA hat nun bekanntgegeben, ein Präparat, das 50 mg des Wirkstoffs enthält, von der Rezeptpflicht zu befreien.

Ok, aber was heißt das nun konkret? Männer, die volljährig sind und an einer erektilen Dysfunktion leiden, können künftig Sildenafil ohne Rezept in britischen Apotheken kaufen. Allerdings ist dieser Verkauf an eine Bedingung geknüpft. Betroffene Männer müssen sich vorab einer ausführlichen Beratung durch das Fachpersonal in der Apotheke unterziehen. Während dieses Gesprächs soll über die möglichen Nebenwirkungen und Kontraindikationen aufgeklärt werden. Letztendlich entscheidet der Apotheker auch, ob der Patient geeignet ist und das Präparat rezeptfrei herausgegeben wird oder ob der Betroffene seinem Hausarzt erst einmal einen Besuch abstatten muss.

Es gibt nämlich auch bestimmte Gruppen, die die MHRA für die Nutzung dieser neuen Regelung ausgeschlossen hat. Darunter fallen Männer mit schweren Herzkreislauferkrankungen oder Nierenschäden. Ebenfalls fallen Patienten in dieses Raster, die Arzneimittel einnehmen, bei denen die Gefahr von Wechselwirkungen besteht. Bei diesen Patientengruppen darf Sildenafil weiterhin nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden.

Die MHRA begründet diesen Schritt damit, dass nun auch denjenigen geholfen wird, die keine Hilfe beim Arzt suchen und sich das Präparat illegal, beispielsweise über das Internet, beschaffen würden. Nach Angaben der britischen Arzneimittelbehörde wurden in den vergangenen fünf Jahren gefälschte oder nicht zugelassene Sildenafil-Tabletten im Wert von über 50 Millionen Pfund sichergestellt.

Großbritannien steht mit dieser Entscheidung nicht alleine da. Bereits andere Länder haben sich dieses Themas angenommen und die Rezeptpflicht aufgehoben. In Polen müssen Patienten seit 2016 für bestimmte Potenzpillen kein Rezept mehr vorlegen. In Neuseeland gibt es die blaue Tablette bereits seit 2014 ohne Rezept.

Nadine Hofmann,
Leitung Online-Redaktion

Quelle: Pharmazeutische Zeitung

Das könnte Sie interessieren

Plastikverschmutzung muss reduziert werden weiter
Elektronische Gesundheitskarte: Österreich macht`s vor! weiter
Forscher weisen Beteiligung von HPV an der Entstehung von weißem Hautkrebs nach weiter
Hilfe beim Dosieren von Arzneimitteln für Kinder weiter
Frauen in Entwicklungsländern haben besseren Zugang zu Verhütung weiter
Weniger Nachfragen nach Cannabis auf Rezept weiter