Kein erhöhtes Brustkrebsrisiko

© andriislonchak - Fotolia.com

Der kurzfristige intensive Eingriff in den Hormonhaushalt, hat in einer großen Langzeitstudie im amerikanischen Ärzteblatt nicht zu einem langfristigen Anstieg der Brustkrebsinzidenz geführt.

 Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Ärzteblatt

Das könnte Sie interessieren

Cortison nur, wenn es sein muss weiter
Kakao, das neue Superfood? weiter
Wieder ganz weit vorne weiter
Neue Online-Umfrage zur schulischen und praktischen PTA-Ausbildung weiter
Spritze mit Impfung
Neue STIKO-Empfehlungen weiter
Frau mit Kopfschmerzen
Neue Therapien gegen Gewitter im Kopf weiter