„Gib Aids keine Chance“ wird zu „Liebesleben“

© UBER IMAGES - Fotolia.com

Mit der neuen bundesweiten Kampagne „Liebesleben“ setzen Deutschlands Gesundheitsbehörden auf den offenen Umgang mit Sexualität. Es geht auch um die Enttabuisierung sexuell übertragbarer Krankheiten.

 Den vollständigen Text finden Sie hier: Apotheke Adhoc

Das könnte Sie interessieren

Insulin – ein Hormon im Wandel der Zeit weiter
Wann heilt eine Wunde am besten? weiter
Fett wird teuer weiter
Neuer Antikörper gegen Multiple Sklerose im Gespräch weiter
Auch Geldprobleme können das Risiko für einen Herzinfarkt erhöhen weiter
Struktur der Genomhülle des Ebola-Virus entschlüsselt weiter