„Gib Aids keine Chance“ wird zu „Liebesleben“

© UBER IMAGES - Fotolia.com

Mit der neuen bundesweiten Kampagne „Liebesleben“ setzen Deutschlands Gesundheitsbehörden auf den offenen Umgang mit Sexualität. Es geht auch um die Enttabuisierung sexuell übertragbarer Krankheiten.

 Den vollständigen Text finden Sie hier: Apotheke Adhoc

Das könnte Sie interessieren

Trendsport Elektromyostimulation birgt Risiken weiter
Influenza – Virus-Nachweise nehmen zu weiter
Antidiabetischer Dreifach-Agonist gegen Alzheimer weiter
Beeinträchtigt Ibuprofen die Zeugungsfähigkeit? weiter
Alkoholische Getränke erhöhen Krebsrisiko weiter
Wer schwitzt mehr: Mann oder Frau? weiter