• Genderforschung | MESA-Studie
  • Aktuell

Herzen von Männern und Frauen altern anders

© aytuncoylum - Fotolia.com

Bei Frauen verkleinert sich die linke Herzkammer etwas stärker als bei Männern. Eine Folge ist ein Rückgang der Fördermenge: Mit jedem Herzschlag wurde nach zehn Jahren etwa 9 ml weniger Blut in den Kreislauf gepumpt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Deutsches Ärzteblatt

Das könnte Sie interessieren

Sicherheit bestätigt weiter
Lebensstil-Inter­ventionen erfolgversprechend weiter
PTA steht hinter dem Computerbildschirm
PTA bekommen mehr Geld weiter
Zahnarztinstrument mit gezogenem Zahn
Neues Leben im toten Zahn weiter
Statine könnten Krankheitsbeginn beschleunigen weiter
Thymiankraut
Phytos in Gefahr weiter
Sind Sie Fachpersonal aus dem pharmazeutisch-technischen Umfeld?
Zur PTA Webseite