• Genderforschung | MESA-Studie
  • Aktuell

Herzen von Männern und Frauen altern anders

© aytuncoylum - Fotolia.com

Bei Frauen verkleinert sich die linke Herzkammer etwas stärker als bei Männern. Eine Folge ist ein Rückgang der Fördermenge: Mit jedem Herzschlag wurde nach zehn Jahren etwa 9 ml weniger Blut in den Kreislauf gepumpt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Deutsches Ärzteblatt

Das könnte Sie interessieren

Neue Zeckenart in Süddeutschland entdeckt weiter
Neue Rubrik PTA Plus weiter
Welche Auswirkungen hat die wirtschaftliche Studie für die Apotheken? weiter
Bundestag diskutiert weiter über Glyphosat weiter
Plastikverschmutzung muss reduziert werden weiter
Elektronische Gesundheitskarte: Österreich macht`s vor! weiter