• Genderforschung | MESA-Studie
  • Aktuell

Herzen von Männern und Frauen altern anders

© aytuncoylum - Fotolia.com

Bei Frauen verkleinert sich die linke Herzkammer etwas stärker als bei Männern. Eine Folge ist ein Rückgang der Fördermenge: Mit jedem Herzschlag wurde nach zehn Jahren etwa 9 ml weniger Blut in den Kreislauf gepumpt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Deutsches Ärzteblatt

Das könnte Sie interessieren

Oft fehlt ein wirksames Gegengift weiter
Der Müdigkeit auf der Spur weiter
Polioartige Muskelerkrankungen aufgetreten weiter
Männlein oder Weiblein? weiter
Wer bekommt die Zuzahlung? weiter
Kaktus in der Wüste
Was wirklich gegen Prostatakrebs hilft weiter