Erhöhen Protonen­pumpen-Inhibitoren das Risiko?

© JSB31 - Fotolia.com

Hochbetagte Mitglieder einer deutschen Krankenkasse erkrankten häufiger an einer Demenz, wenn ihnen zuvor Protonenpumpeninhibitoren verordnet worden waren.

 Den vollständigen Artikel finden Sie hier: Ärzteblatt

Das könnte Sie interessieren

Nationale Demenzstrategie gefordert weiter
Bitter, aber gesund weiter
Einmal bräunen, bitte! weiter
Cortison nur, wenn es sein muss weiter
Kakao, das neue Superfood? weiter
Wieder ganz weit vorne weiter