< Zurück zur Liste

Heilen mit der Kraft der Natur

von Prof. Dr. Andreas Michalsen (Suhrkamp Verlag 2017)

Kurzbeschreibung

High Tech - High Touch bedeutet die Kombination aus molekularbiologischer Medizin und ganzheitlicher Heiltradition. Der Professor für Klinische Naturheilkunde und Chefarzt am Immanuel Krankenhaus in Berlin erzählt, warum er den konventionellen Pfad der Medizin verlassen hat und welches Potenzial der Natur er mit seinen Patienten täglich neu entdeckt. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich der Mind-Body- Medizin (Meditation, Yoga, Stressreduktion), der Ernährungsmedizin, der Hydrotherapie sowie der ausleitenden Verfahren (Blutegel, Schröpfen, Aderlass). Sein Buch erläutert das Grundprinzip der Naturheilkunde, die Stärkung der Selbstheilungskräfte durch Reiz und Reaktion. Ein besonderes Anliegen ist dem Internisten das Heilfasten. Die positive Wirkung bei chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck oder Rheuma hat sich in seiner Praxis vielfach bewährt.

Buchinformationen

Die Schulmedizin grenzt die Naturheilkunde noch immer aus, dabei hat sich unsere Gesellschaft längst entschieden: Denn zwei Drittel aller Patienten wollen naturheilkundlich behandelt werden.

Das seien doch Hausmittelchen, ohne wissenschaftliche Basis, glauben viele Ärzte. »Falsch«, sagt Andreas Michalsen, Professor an der Charité Berlin: „Die moderne Naturheilkunde ist wissenschaftlich fundiert, und sie ist die einzige Antwort auf die steigende Zahl chronischer Leiden." In den USA wird die naturheilkundliche Medizin mit 250 Millionen Dollar jährlich staatlich unterstützt, in Deutschland ist Andreas Michalsen einer der Pioniere, die tradiertes Heilwissen und modernste Forschung auf innovative Weise miteinander verbinden.

Massive Nebenwirkungen und mangelndes Vertrauen – die Medikamenten-Medizin steckt in einer Sackgasse. Immer mehr Forscher interessieren sich deshalb für die Wirkprinzipien traditioneller Heilverfahren.

Vorgestellt in Ausgabe Dezember 2017