< Zurück zur Liste

Ebbe & Blut

von Luisa Stömer, Eva Wünsch (Gräfe und Unzer Verlag 2017)

Kurzbeschreibung

Der weibliche Zyklus wird aus der Tabuzone geholt. Luisa Stömer und Eva Wünsch nehmen kein Blatt vor den Mund und erklären selbstbewusst und ohne Scham, wie das wirklich läuft mit dem Eisprung, welche Odyssee die Eizelle durchsteht und wie das so funktioniert mit der Befruchtung. Allen Vorgängen des Uterus, den Zusammenhängen, Abläufen und Eigenheiten des Monatszyklus vom ersten bis zum letzten Tag schenken sie die notwendige Aufmerksamkeit.

Wissenschaftliche Tatsachen werden von außergewöhnlichen Illustrationen unterstützt und komplizierte Abläufe in leichten Worten erklärt. Die Autorinnen studierten zusammen bis 2016 Grafik Design & Illustration an der THNürnberg. Seit Beginn des Studiums sind sie ein unschlagbares Team und entwickelten das Konzept zu „Ebbe & Blut“. Ihre Bachelorarbeit wurde mehrfach ausgezeichnet.

Buchinformationen

Das erste Buch zum (Tabu)thema „Menstruation“ für alle Frauen, Mütter und Töchter in ästhetischer Ausstattung und unprätentiöser Sprache zum Selbstkaufen und Verschenken

Eva Wünsch und Luisa Stömer nehmen in "Ebbe & Blut" kein Blatt vor den Mund. Sie erklären den weiblichen Zyklus mit viel Fachwissen und ohne falsche Scham. Es geht um "die Schönheit des Mittelschmerzes, die Ästhetik vollgebluteter Unterhosen und die Raffinesse der Eisprungphase". Wissenschaftliche Tatsachen werden von außergewöhnlichen Illustrationen unterstützt und komplizierte Abläufe in leichten Worten erklärt. Auf 240 Seiten wird dem weiblichen Zyklus so viel Platz gegönnt, wie ihm zusteht. Es geht hier nämlich nicht um "eine Schürfwunde am Knie, sondern um nichts Geringeres als die Wiege des Lebens. Und die ist sehenswert."

Vorgestellt in Ausgabe September 2017