Aktuelle Buchtipps für PTA

Das Buch für den Hallux

von Carsten Stark (Südwest Verlag 2017)

Kurzbeschreibung

Füße gut, alles gut. Enge Schuhe, eine verkürzte Wadenmuskulatur, chemische Stoffe, Viren, Bakterien und Parasiten sind mögliche Ursachen für Veränderungen der Großzehe. Carsten Stark hat die sogenannte Fußkartographie entwickelt, mit der er Fußbilder analysiert. Mit individuellem Fußtraining, Harmonisierung von Bewegungsmustern, Förderung von Fuß-Kopf-Steuerung und Beurteilung von Schuhwerk bietet er schonende Hilfe bei Problemen mit dem Hallux.

 

 

Autor

Carsten Stark ist Spezialist für Füße und deren Wirkung auf den Körper. Er hat die sogenannte FUSSKARTOGRAPHIE entwickelt. Eine Methode, bei der mithilfe eines Fußscanners ein digitales Fußbild erstellt wird, um den Ursachen für körperliche Beschwerden ganzheitlich auf den Grund zu gehen. In seiner Praxis in München hilft er seit vielen Jahren erfolgreich bei Fuß-, Knie- und Rückenleiden sowie anderen organischen Symptomen durch selbst entwickelte Anwendungen und Fuß-Reha-Maßnahmen, wie z. B. Fußtraining, Bewegungsmuster und Schuhwerksbeurteilung. In Fachkreisen ist Carsten Stark für sein Spezialwissen rund um das Thema natürliche Fußgesundheit bekannt und seine schonenden Maßnahmen abseits des Standards sind im gesamten deutschsprachigen Raum gefragt.

Buchinformationen

10 Mio. Betroffene leiden unter einem Hallux valgus. Da diese Fehlstellung nicht nur unschön aussieht, sondern irgendwann auch starke Schmerzen mit sich bringt, stellt der Leidensdruck die meisten irgendwann vor die Entscheidung: Operation, ja oder nein. Carsten Starks ganzheitlicher Ansatz funktioniert ohne Einlagen, Spritzen und OP. Durch eine Kombination verschiedener Maßnahmen bietet er schonende Hilfe bei Problemen mit dem Hallux valgus, dem Hallux rigidus und dem Hallux limitus.

Physiologie und Anatomie für Pharmazeuten

von Lars Werntz, Eva Wagner (Govi Verlag 2017)

Kurzbeschreibung

Menschliche Anatomie und Physiologie sind Themen, mit denen Sie in der Apotheke auch konfrontiert sind. Dieses Repetitorium beschreibt in kompakter Form die Grundlagen des Nervensystems, der hormonalen Regelung sowie der Muskulatur. In Text und Bild wird erklärt, wie Herz-Kreislauf, Blut und Immunsystem und alle anderen Organe funktionieren. Das Wissen der Körperfunktionen erleichtert das Verständnis der Arzneimittelwirkungen.

Buchinformationen

Grundlagen der Humanbiologie, also menschlicher Anatomie und Physiologie, sind Prüfungsthemen im ersten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung. Dieses Kurzlehrbuch im Stile eines Repetitoriums bereitet gezielt auf diese Prüfung vor. Zahlreiche auf den Text abgestimmte Abbildungen erleichtern das Verständnis. Daneben ist das Werk für all diejenigen interessant, die ihre Kenntnisse über grundlegende Körperfunktionen auffrischen wollen, um die Wirkung der Arzneimittel besser zu verstehen oder für den Dialog mit dem Arzt gerüstet zu sein.
Das Lehrbuch beschreibt die Grundzüge des Nervensystems, die Grundzüge der hormonalen Regelung, die Grundzüge der Muskulatur, das Herz-Kreislauf-System, das Blut und Immunsystem, die Atmung, den Gastrointestinaltrakt, die Verdauung und Nährstoffaufnahme, die Leber, Gallenblase, das Pankreas, den Elektrolyt- und Wasserhaushalt und die Niere, die Haut, das Auge, das Ohr und die Fortpflanzungsorgane und Reproduktion.

 

 

Leber & Galle

von Dr. Nicole Schaenzler (Gräfe und Unzer Verlag 2017)

Kurzbeschreibung

Das wichtigste Stoffwechselorgan ist die Leber. Sie stellt den Zellen Energie zur Verfügung und schützt effizient vor Giftstoffen. Ausführlich erklären die Autorinnen, wie die Stoffwechselzentrale des Körpers arbeitet und woran Erkrankungen zu erkennen sind. Schon in der Antike wurden Leberund Gallenkräuter unterstützend eingesetzt. Zur Stärkung der Leber dienen auch heute Arzneitees, homöopathische Mittel, Akupressur und Wickel.

Buchinformationen

Einziger Ratgeber mit einer speziell entwickelten naturheilkundlichen Lebervital-Kur
Kein anderes Organ erfüllt so viele Aufgaben im Körper wie die Leber: Sie ist Filter-, Entgiftungs-, Speicher- und Ausscheidungsorgan, steuert die wichtigsten Stoffwechselprozesse und ist eine unermüdliche Hormonfabrik. Zudem ist die Leber auch noch eine Meisterin der Selbstheilung: Anders als alle anderen Organe ist sie in der Lage, entstandene Schäden rasch selbst wieder zu reparieren. Macht die Leber schlapp, ist auch der Mensch müde. Wie kann man nun Leber und Galle bei ihrer umfangreichen Entgiftungsarbeit unterstützen? Neben einer leberfreundlichen Lebens- und Ernährungsweise - fettarm essen, Gewicht reduzieren, Verzicht auf Alkohol, mehr Bewegung etc. - bietet die Naturheilkunde eine breite Palette an regenerierenden Maßnahmen: Phytotherapie, Homöopathie, Schüßler-Salze, Nahrungsergänzung, Akupressur und Leberwickel. Die speziell entwickelte Leberschutzkur am Ende des Buches sorgt in kurzer Zeit für spürbar mehr Energie und Vitalität.

 

 

Das Museum der Pflanzen

von Katie Scott, Kathy Willis (Prestel Verlag 2016)

Kurzbeschreibung

Eintritt frei in das einzigartige Botanikum von Katie Scott, der Meisterin der Naturillustrationen. Liebevoll, mit allen Details, malt sie die Schönheit und Vielfalt von Fauna und Flora. Die Ausstellung umfasst die größten, kleinsten, bizarrsten, geruchsintensivsten Pflanzen der Erde: Die ersten Moose, Algen und Pilze; Bäume; Palmen; Kräuter und Wildblumen; Gräser und Orchideen. Nahezu jede Erdoberfläche bietet einen Lebensraum: Berggipfel, dunkle Täler, Polarregionen, Wüsten, feuchtheiße Tropen. Eine große Anzahl lebt in Ozeanen, Seen, Flüssen und Sümpfen, teils unter extremen Bedingungen wie hoher Salzgehalt, eisige Kälte und schnelle Strömung. Die Abbildungen werden begleitet von den informativen Texten der Biologin Kathy Willis, die die Entstehung und den Zusammenhang der biologischen Vielfalt erklärt. Die präzisen, detailreichen Illustrationen gibt es auch als Kreativbuch, mit Ausmalbögen und Zeichentableaus, Rätseln und Wissensspielen.

Autor

Katie Scott lebt in London und arbeitet als Illustratorin für viele renommierte Auftraggeber, unter anderem für Universal Records, das New York Times Magazine. Ihr erstes Kinderbuch "Das Museum der Tiere" erschien 2014 bei Prestel, 2015 folgte „Der Baum des Lebens“ und 2016 "Das Museum der Pflanzen".

Die Biologin Katherine (Kathy) J. Willis ist unter anderem Professorin in Oxford und Direktorin der „Royal Botanic Gardens” in Kew. Kathy ist Autorin bzw. Co-Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, u.a. eines grundlegenden Buches über die Evolution der Pflanzen.

Buchinformationen

Der botanische Garten von Katie Scott Katie Scott ist die Meisterin der Naturillustrationen. Nach dem „Museum der Tiere“ und dem „Baum des Lebens“ erscheint nun ein einzigartiges Botanikum, in dem sie die prächtigsten Pflanzen unserer Erde gesammelt und fast fotografi sch detailliert gezeichnet hat. Bäume und Sträucher, Palmen, Blumen, Gräser, Orchideen präsentieren sich in ihrer einzigartigen Schönheit und Vielfalt – und im unnachahmlichen Strich einer großartigen Künstlerin.

https://www.randomhouse.de/Buch/Das-Museum-der-Pflanzen/Katie-Scott/Prestel/e502231.rhd#info

The Great Outdoors

(Neuer Umschau Buchverlag 2017)

Kurzbeschreibung

Dem Abenteuer entgegen und den Alltag vergessen! Mit 120 Rezepten muss keiner auf kulinarische Vielfalt verzichten: Ob für den Grill oder den Campingkocher, fürs Frühstück oder ein gediegenes Abendessen. Der Koch und Outdoor-Spezialist gibt Tipps für die optimale Vorbereitung.

Autor

Markus Sämmer ist Koch aus Leidenschaft. Er ist lange in der Münchner Spitzengastronomie aktiv gewesen, bevor er ein Jahr mit einem Camping-Bus durch Australien tourte und auf einer Yacht im Mittelmeer arbeitete. 2004 gründete er sein eigenes Unternehmen und betreibt seitdem eine Catering-Firma am Ammersee. Genauso leidenschaftlich wie er kocht, ist Markus draußen unterwegs. Outdoorsport und Outdoorleben sind seine Erdung. Er ist als Kletterer, Surfer, Mountainbiker, Bergsteiger und als Alpinist im extremen Skigelände unterwegs und wohnt während dieser Zeit meist in seinem VW-Bus.

Buchinformationen

Du willst raus! Einfach mal offline sein, den Stress des Alltags vergessen und die Muskeln beim Sport arbeiten lassen. Doch draußen gibt es keine Kühlschränke und keine Einbauküchen – wer auch in der freien Natur auf eine gesunde, leckere und abwechslungsreiche Ernährung nicht verzichten möchte, muss manchmal das ein oder andere Hindernis umschiffen. Das kennt auch Markus Sämmer – ausgebildeter Koch und Outdoor-Spezialist. Für The Great Outdoors hat er seine besten Tricks und Tipps sowie eine Vielzahl gesunder und unkomplizierter Rauszeit-Rezepte zusammengestellt: Ob für den Grill oder den Campingkocher, fürs Frühstück, eine gelungene Powermahlzeit zwischendurch oder ein gediegenes Abendessen, ob Burger, Eintopf oder Curry, ob Durstlöscher oder Dessert – in diesem Buch zeigt sich die ganze kulinarische Vielfalt, die ein Leben unterwegs bieten kann. Zudem liefert Sämmer Informationen für die optimale Vorbereitung zu Hause sowie praxisnahe (und vor allem -erprobte) Tipps zum Leben mit und in der Natur. Also, auf geht’s! Es ist an der Zeit, sich auf den Weg zu machen: zu Fuß, mit dem Camping-Bus oder dem Mountainbike. Hauptsache raus, dem nächsten eigenen Abenteuer entgegen!

https://umschau-verlag.de/buch/great-outdoors

World Street Food

von Carolyn Caldicott, Chris Caldicott (Freies Geistesleben 2017)

Kurzbeschreibung

Erinnerungen an schöne Reiseerlebnisse wecken diese Klassiker der internationalen Küche: Leckere spanische Tapas, selbst gemachte indische Lassis, ein köstlicher Bunny Chow aus Südafrika, ein duftender Kokoscurry aus Thailand. Das Ehepaar hat die einfachen Gerichte auf ihren Reisen gesammelt und fotografiert.

Autor

Carolyn und Chris Caldicott führten durch ihre Reisedokumentationen, die sie für die Royal Geographical Society, die BBC oder Magazine und Zeitungen wie Vanity Fair, Elle oder The Times machten, lange Jahre ein Leben als Globetrotter. 1991 entschieden sie sich, in London sesshafter zu werden, und eröffneten das World Food Café, um die in aller Welt gesammelten Rezepte zu kochen und köstliche vegetarische Speisen zu servieren. Das Restaurant, welches sie bis zum Sommer 2010 führten, wurde zu einer Institution der Londoner Gastronomieszene. Heute leben sie nahe London im schönen Winchester, wo Carolyn Caldicott ihren Garten genießt, wenn sie nicht gemeinsam mit ihren Mann, für den Reisen immer noch ein Lebenselixier ist, in die Welt hinaus zieht.

Aromaküche

von Susanna Färber (Kosmos Verlag 2016)

Kurzbeschreibung

Tropfenweise das Lieblingsgemüse würzen oder den Tee aromatisieren, das ist mit ätherischen Ölen ganz einfach. Mit Öl, Essig, Sirup, Salz oder Zucker entstehen Würzvorräte für Vorspeisen und Hauptgerichte. Bio-Aromen sind bis zu zwei Jahre haltbar und immer verfügbar.

Autor

Susanna Färber ist Apothekerin und als 1. Vorsitzende der TAOASIS Akademie der Düfte eine sehr gefragte Dozentin zum Thema Aromatherapie.

Buchinformationen

Kochen mit ätherischen Ölen: ein sinnliches Vergnügen und ideal für die schnelle und zugleich besondere Küche. Dieses Paket enthält alles, was man für einen gelungenen Start braucht: zwei Bio-Öle als Zutaten und leckere vegane Rezepte für Suppen, Salate, Hauptgerichte, Drinks und Desserts. Susanna Färber zeigt, wie man mit Kräuter- und Gewürzessenzen aus einfachsten Gerichten wahre Geschmackserlebnisse zaubert. In der Einleitung erklärt die Aromaexpertin die Basics und Vorteile des neuen Küchentrends vom Aromagaren bis zu den gesundheitlichen Aspekten. Eine Entdeckung für alle, die die einfache, raffinierte Küche lieben.

https://www.kosmos.de/buecher/kochen-backen/kochen/6498/aromakueche

Weitere Buchempfehlungen finden Sie im Archiv

Sind Sie Fachpersonal aus dem pharmazeutisch-technischen Umfeld?
Zur PTA Webseite