Fit für die Apotheke

Ausbildung erleben: Die Gesundheitsfachschule für Pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten (PTA) in Trier öffnet ihre Türen. Besucher können sich über die Ausbildung und die Berufschancen informieren.

Zu erleben gibt es eine spannende Mischung aus pharmazeutischem Handwerk und naturwissenschaftlichem Sachverstand am

Samstag, 11. Februar 2017, von 11 - 15 Uhr
Montessoriweg 4, 54296 Trier (Schulzentrum Wolfsberg)

Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) lernen, wie man Arzneimittel herstellt und Apothekenkunden berät. Am Ende ihrer Ausbildung machen sie ein sechsmonatiges Praktikum in der Apotheke - für die meisten PTA auch der spätere Arbeitsplatz. Im Sommer beginnt in Trier der neue Lehrgang an der Gesundheitsfachschule, an der kein Schulgeld erhoben wird.

Weitere Informationen zur PTA-Ausbildung unter www.lua.rlp.de.

Das könnte Sie interessieren

femiLoges®: eine sichere Alternative zur Hormontherapie weiter
Neue BAK-zertifizierte Weiterbildung zum/r Phytodermazeuten/in weiter
Kopfschmerzen & Übergewicht – Was würden Sie empfehlen? weiter
Neu: Audio-Podcast mit und für Menschen mit Multipler Sklerose weiter
Sommerzeit – Kopfschmerzzeit weiter
Neues Sinusitis Spray kommt gut an weiter
Sind Sie Fachpersonal aus dem pharmazeutisch-technischen Umfeld?
Zur PTA Webseite